BLS

DigiKoo und BLS

Die BLS Energieplan und die DigiKoo GmbH verfolgen beide dasselbe Ziel für die Landeshauptstadt Dresden: die Erreichung von Klimaneutralität deutlich vor 2050.

Dafür wurde eine gemeinsame Potentialstudie zur lokalen regenerativen Energieversorgung durchgeführt. Wesentlicher Bestandteil war die Erstellung eines GIS-basierten kartografische Gesamtmodells zur geobasierten Darstellung und Bewertung der lokalen regenerativen Energieversorgung auf Gebäudeebene. Die BLS Energieplan führte sämtliche GIS-basierte Daten von der DigiKoo entwickelten GIS-Software digipad zusammen, um eine möglichst effiziente Bearbeitung zu gewährleisten. Die DigiKoo arbeitet bereits erfolgreich in anderen Projekten mit der BLS zusammen. Die BLS kann auf umfassende Erfahrung bei der Erstellung von Energie- und Klimaschutzkonzepeten, sowie der Konzeptionierung und Planung von dezentralen Energieversorgungsanlagen zurückgreifen. Sie begleitet ihre Kunden von der Potentialanalyse von Umweltenergie bis hin zur Umsetzung von Wärmepumpen und kann auf ein fundiertes Wissen aus der Praxis zurückgreifen zur Entwicklung von methodischen Vorgehen zur Auswertung der EE-Potentiale auf Gebäudeebene auf Basis von Geodaten.

Während BLS Energieplan die Entwicklung methodischen Vorgehens zur Auswertung der EE-Potentiale sowie dem Ableiten der Versorgungsvarianten übernimmt, verarbeitet die DigiKoo diese Daten, entwickelt die Skripte und kümmert sich um die Umsetzung in GIS.

Die BLS Energieplan GmbH ist ein Unternehmen, das sich auf Energie- und Klimaschutzkonzepte spezialisiert hat. Mit fundiertem Know-how und innovativen Lösungen unterstützt BLS Energieplan Kunden bei der Entwicklung und Umsetzung nachhaltiger Energiesysteme, um die Energiewende voranzutreiben. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Beratung von Kommunen, Unternehmen und Organisationen in Bezug auf Energieeffizienz, erneuerbare Energien und CO2-Reduzierung.

Zu BLS Energieplan